Acerca de

DSC07985_frei.JPG

Taufe

Ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein! (Jes 43,1)

Was bedeutet die Taufe?

In der Taufe wird man aufgenommen in die Gemeinschaft der christlichen Kirche. Gottes Segen und seine  Liebe sollen fortan das Leben des Täuflings begleiten. In der Taufe werden wir hineingenommen in den ewigen Bund Gottes, den er mit den Menschen geschlossen hat. Darin verspricht er uns die Vergebung unserer Sünden und das ewige Leben.

Wer kann getauft werden?

Jeder Mensch, egal welchen Alters ist zur Taufe willkommen! Oft werden Kinder schon als Baby getauft. Kleinkinder können oft bei ihrer Taufe selbst mitwirken, oder die Taufe findet im Zusammenhang mit der Konfirmation statt. Auch Erwachsene können sich jederzeit taufen lassen.

Was muss ich beachten, wenn ich eine Taufe für mich oder mein Kind plane?

Am besten melden Sie sich zuerst bei uns im Pfarramt. Gemeinsam überlegen wir uns einen passenden Termin für den Taufgottesdienst - meistens taufen wir im Sonntagsgottesdienst, damit die ganze Gemeinde sich mit der Familie freuen kann. Dann vereinbaren Sie einen Gesprächstermin mit Pfarrerin oder Pfarrer Neunhoeffer. Dabei werden alle weiteren Punkte wie Blumenschmuck, Musik und so weiter besprochen.

Was hat es mit dem Patenamt auf sich?

Die Patin oder der Pate übernehmen bei der Taufe Mitverantwortung vor Gott für das getaufte Kind. Eine Patin und ein Pate versprechen, dem Kind den christlichen Glauben vorzuleben und Ansprechpersonen zu sein in Fragen der Spiritualität und des Glaubens. Die Patin oder der Pate müssen Mitglied in einer christlichen Kirche sein, um das Patenamt zu übernehmen. Wohnen die Paten außerhalb der Ehegrundgemeinden ist eine Patenbestätigung von der eigenen Kirchengemeinde nötig um die Kirchenmitgliedschaft nachzuweisen.

Checkliste fürs Taufgespräch:

  • Wer wird Patin/ Pate? Soll es mehrere Paten geben?

  • Gehören die Paten zur gleichen Kirchengemeinde oder brauche ich eine Patenbestätigung?

  • Welchen Taufspruch möchte ich für mich/ mein Kind?

  • Organisieren einer Taufkerze

  • Habe ich besondere Liedwünsche für den Gottesdienst?

  • Welche Fragen habe ich sonst noch? 

Wasser
D_Taufstein.jpg

Der Taufbefehl Jesu in der Bibel

Und Jesus trat herzu, redete mit ihnen und sprach:

Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und lehret alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe.

Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.

Matthäus 28,18-20